Eberhard Schächterle

Eberhard liebt es, in die unterschiedlichsten Themen und Disziplinen einzutauchen. Während des Studiums des Wirtschaftsingenieurwesens engagierte er sich als lokaler Leiter und Facilitator der globalen Völkerverständigungsorganisation AIESEC. Danach zog es ihn in die Welt der Corporates, wo er bei Robert Bosch acht Jahre lang in den unterschiedlichsten Bereichen arbeitete: Zunächst implementierte er Lean Manufacturing Ansätze an Standorten im In- und Ausland. Danach betreute er als Key Account Manager und Teamleiter die Realisierung von innovativen Geschäfts- und Serviceprozessen. Seine größte Leidenschaft In dieser Zeit war die Entwicklung und Validierung von disruptiven Geschäftsmodelle mit Hilfe von Design Thinking und Lean Acceleration. In den folgenden 1,5 Jahren fokussierte sich Eberhard als Lead-Link im holokratisch geführten Innovationsunternehmen „Innovation Radicals“ ganz auf das Vorantreiben von Innovation über alle Branchen hinweg.

Heute begleitet Eberhard als selbstständiger Berater und Coach die Menschen in Unternehmen und Non-Profits dabei mit Sprints und langfristigem Sparring Neues erfolgreich umzusetzen. In seiner Freizeit ist Eberhard leidenschaftlicher Tänzer.